Nizza

nice

Ein Städtetrip, Sommerurlaub oder ein Reiseziel im Winter: Nizza ist das ganze Jahr über attraktiv! Die Stadt ist bekannt für strahlenden Sonnenschein, viele Strände und gemütliche Terrassen. Die Promenade ist 5 Kilometer lang und an der Altstadt können sich die Kulturliebhaber nicht satt sehen. Nizza liegt nur 30 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt, was sich in den vielen Restaurants, Pizzerias und Eisdielen zurückfinden lässt.

La Promenade des Anglais

nice-seafront

La Promenade des Anglais ist die berühmteste und touristischste Promenade von Nizza. Dort ist immer viel los und wird vor allem am Wochenende von Fahrradfahrern, Skateboarder und Wanderern genutzt. Entlang der Promenade sind viele Hotels und monumentale Gebäude zu finden und abends kann man dort von einem atemberaubendem Sonnenuntergang genießen. Während des Karnevals ist die Promenade das Zentrum für die Parade und andere Festlichkeiten.

Vieux-Nice

nice-1448561

Die Altstadt von Nizza, Vieux-Nice, kennzeichnet sich durch die vielen Märkte, schmalen Straßen und pastellfarbenen Gebäude. Das weckt den Schein, dass man sich in einem kleinen französischen Dorf befindet. Vieux-Nice liegt an einem Hügel, dem La Collins du Chateau. Der Hügel kann bestiegen werden, man hat aber auch von Frühling bis Herbst die Möglichkeit mit einem Lift nach oben zu gelangen. Es besteht außerdem die Möglichkeit gegen einen kleinen Preis den Touristenzug zu nehmen, der ab der Promenade fährt. Wenn man einmal oben ist, hat man eine fabelhafte Aussicht über die Stadt und das Meer. Außerdem sind dort noch einige historische Ruinen zu finden und an der Vorderseite des Hügels ist ein großer Wasserfall angelegt.

Cours Saleya

saleya_nice

Den Platz Cours Saleya findest du im alten Stadtzentrum von Nizza. Der Blumenmarkt, der sich auf diesem Platz befindet, ist jeden Tag geöffnet und der größte Anziehungspunkt für Touristen. Neben Blumen werden auch viele andere frische Produkte zum Kauf angeboten. Abends verwandelt sich der Platz in ein großes Freiluft-Restaurant, in dem die verschiedensten Küchen zu unterschiedlichen Preisen vertreten sind. Jeden Montag findet der Antiquitätenmarkt statt.

Place Masséna

24419882001_61e6a996aa_b

Place Asséna ist der wichtigste Platz von Nizza. Er befindet sich zwischen dem alten und dem neuen Stadtteil und ist umgeben von Geschäften und Cafés. Viele alten Gebäude sind an der roten und blauen Farbe zu erkennen. Dies sind die typischen Farben der Region. Der besondere Springbrunnen auf dem Platz gibt verschiedene Geschichten aus der Griechischen Mythologie wieder. Sowohl der Brunnen, als auch die Gebäude rundum des Platzes, werden abends beleuchtet.

Falls es doch einmal zu hektisch und viel wird, hat man die Möglichkeit, um in die Naturgebiete und malerischen Dörfer in der Umgebung von Nizza zu flüchten und sich dort zu entspannen. Nizza ist für beinahe jeden ein unvergessliches Reiseziel und selbst im Winter kann man von den mediterranen Sonnenstrahlen genießen.